Zahnarzt

Saad Al- Dulaimi

Franzstrasse 47

52062 Aachen

Tel: 0241 - 26816

Fax: 0241 - 24299

Sprechstunden

Mo-Fr

8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mo,Di,Do

15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Termine auch Samstag

 

Füllungstherapie


Die Füllungstherapie ist ein wichtiger Teil der zahnärztlichen Tätigkeit und hat zum Ziel kariöse Defekte an den Zähnen zu beheben.
Bei der Behandlung muss zunächst das angegriffene Zahnmaterial restlos beseitigt werden. Danach wird der Zahn mit einer Füllung verschlossen.
Um einen Defekt am Zahn langfristig zu versorgen, stehen Ihnen in unserer Praxis verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
… Amalgame. Das bekannteste Füllungsmaterial für die Zähne dürfte sicherlich noch immer die metallfarbene Amalgamfüllung sein.
In unserer Praxis werden keine Amalgamfüllungen gemacht, da zahlreiche Untersuchungen über die Amalgambehandlung gesundheitliche Risiken nicht ausschließen können.
So zeigt sich in den letzten Jahren auch ein allgemeiner Trend – weg vom unschönen Amalgam, hin zu ästhetisch schönen Kunststofffüllungen.


… Kunststoff - Composit Kunststofffüllungen heißen eigentlich Compositfüllungen. Denn sie sind eine Mischung aus einem hohen Anteil an keramischen Füllpartikeln und einem kleineren Anteil an Kunststoff. Diese Füllungen sind zahnfarben und werden farblich an Ihre Zähne angepasst. Eingesetzt werden sie bei der Behandlung von kleineren bis mittleren Kariesdefekten. Auch alte Amalgamfüllungen können häufig durch Compositfüllungen ausgetauscht werden. Compositfüllungen sind so gut wie nicht sichtbar und sofort nach der Behandlung belastbar. Es sind somit keine gesonderten Sitzungen für Anpassung und Einsetzen notwendig. Die sehr hochwertigen Compositfüllungen haben eine lange Verweildauer im Mund, stellen jedoch hohe Anforderungen an die Verarbeitung und werden im Seitenzahnbereich von den gesetzlichen Krankenkassen nicht vollständig erstattet, sondern nur der Anteil, den die vergleichbare Amalgamfüllung kosten würde. Ausnahme: schwere Nieren-Insuffizienz oder nachgewiesene Amalgam-Allergie. Neben Compositfüllungen bieten wir natürlich auch ein zahnfarbenes Kassenfüllungsmaterial an, bei dem Sie keine privaten Zuzahlungen leisten müssen.


Inlays Die haltbarste Versorgung ist nach wie vor ein Gold- oder Keramiki-Inlay. Im Gegensatz zu jeglicher Art von direkt im Mund gelegten Füllung (Amalgam, Kunststoff, Zement), werden Gold- oder Keramikinlays nach Abformung im zahntechnischen Labor hergestellt und anschließend mit großer Sorgfalt eingesetzt; der Vorteil liegt in der Präzision, sowie der Langlebigkeit, da die Einlagefüllung unter dem Mikroskop perfekt ausgearbeitet und angepasst werden kann.
… Gold. Für die Behandlung größerer Defekte in Form von “Inlays” und “Onlays” ist Gold besser geeignet als eine herkömmliche Füllung, da dieses Material den Kaukräften den notwendigen Widerstand entgegensetzen kann.
Vorteil: Inlays aus Gold sind stabiler und damit haltbarer als Amalgam oder Compositefüllungen
Nachteil: werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet

…Keramik. Bei höherem ästhetischen Anspruch kommt Keramik in Form von Inlays und Onlays der Abrasion des natürlichen Zahnschmelzes sehr nahe.
Vorteil: Inlays aus Keramik sind nicht nur stabiler als Amalgam oder Compositefüllungen, sondern auch hochästhetisch. Die Temperaturleitfähigkeit ist ähnlich wie die des Zahnschmelzes. Keramik kann keine Allergien auslösen, ist also aus bioverträglicher Sicht der Werkstoff erster Wahl.

 

Zurück

 

© 2018 Zahnarzt Saad Al- Dulaimi Praxis für Mundgesundheit